Beyond Continuity

First published in 2013. Routledge is an imprint of Taylor & Francis, an informa company.

Beyond Continuity

First published in 2013. Routledge is an imprint of Taylor & Francis, an informa company.

More Books:

Beyond Continuity
Language: en
Pages: 282
Authors: Cybulski Mary
Categories: Performing Arts
Type: BOOK - Published: 2014-04-29 - Publisher: CRC Press

First published in 2013. Routledge is an imprint of Taylor & Francis, an informa company.
Beyond Continuity
Language: en
Pages: 290
Authors: Wolfgang Streeck, Kathleen Ann Thelen
Categories: Political Science
Type: BOOK - Published: 2005 - Publisher: Oxford University Press

Debates surrounding institutional change have become increasingly central to Political Science, Management Studies, and Sociology, opposing the role of globalization in bringing about a convergence of national economies and institutions on one model to theories about 'Varieties of Capitalism'. This book brings together a distinguished set of contributors from a
Beyond Continuity
Language: en
Pages: 258
Authors: Cybulski Mary
Categories: Performing Arts
Type: BOOK - Published: 2014-04-29 - Publisher: CRC Press

First published in 2013. Routledge is an imprint of Taylor & Francis, an informa company.
Transformationen des Kapitalismus
Language: de
Pages: 465
Authors: Jens Beckert
Categories: Capitalism
Type: BOOK - Published: 2006 - Publisher: Campus Verlag

Die Entwicklung moderner Gesellschaften wird durch das Zusammenwirken von Märkten und marktkorrigierenden Institutionen, von Wirtschaft und Politik bestimmt. Wirtschaftlicher Erfolg, soziale Ordnung, politische Stabilität hängen wesentlich von deren Zusammenspiel ab. Die Steuerung gesellschaftlicher Prozesse setzt daher ein Verstehen der Dynamiken zwischen offenen Märkten und sozialen Institutionen voraus. Im Band werden
Das erweiterte Europa: Arbeitnehmerbeteiligung an der Entscheidungsfindung im Unternehmen
Language: de
Pages: 438
Authors: Peter Jansen, Otmar Seul
Categories: Industrial management
Type: BOOK - Published: 2009 - Publisher: Peter Lang

Europäische Richtlinien, die die Traditionen der westeuropäischen Mitgliedstaaten respektieren, sollen im Rahmen der «Osterweiterung» der EU dazu dienen, in den neuen Mitgliedstaaten arbeitsrechtliche Mindeststandards abzusichern, nicht zuletzt dank der Gewährung von Informations- und Anhörungsrechten der Arbeitnehmer. Führt dies zum Transfer eines bestimmten «europäischen Modells» der Arbeitnehmerbeteiligung an betrieblichen Entscheidungsprozessen? Es